Elke Rabeder
Elke Rabeder

Sportliche Erfolge

 

2017 richtete sich mein Rennkalender hauptsächlich nach meinem Gesundheits-Zustand meiner

Schulter. Auf steilen, langen Strecken kam ich teilweise an meine Grenzen (aufgrund noch fehlender Oberkörpermuskulatur). Bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft DH konnte mir aber dennoch die Bronze-Medaille sichern. Die erstmals ausgetragene Oberösterreichische Landes-Meisterschaft am Wurbauerkogel konnte ich deutlich für mich entscheiden. Auch die Austria-Gravity-Serie (Downhill-Cup) beendete ich als Gesamtsiegerin.

 

Ein 12. Platz bei der Europameisterschaft in Sestola/ITA und die Verbesserung im UCI-Ranking um ca. 200 Plätze auf Rang 58 waren meine wichtigsten internationalen Erfolge. 

 

Mit besonderer Freude verfolgte ich aber vor allem Pumptrack-Events. Bei dieser noch neuen Sportart wird auf dem Rundkurs durch PUMPEN (= Drücken und Ziehen auf und in den Wellen) Geschwindigkeit aufgebaut - ohne dass ein Treten erforderlich ist. Ich konnte fünf Einzel-Tagessiege für mich verbuchen und gewann zudem die Austrian Pumptrack Series.

2018

 

7. Platz European IXS-Cup Kranjska Gora

1. Platz Wurbauer-Downhill Austrian Gravity Series #2

2. Platz Pump the Town APS #4

1. Platz Pump the Mountain APS #3 / Schladming

5. Platz Pumptrack WM Qualifying-Race / Neunkirchen

2. Platz Pump the Trailogie APS #2 / Windischgarsten

1. Platz biem Kasberg-Inferno (Massenstart-Rennen auf Schnee)

2. Platz Pump the Expo APS #1 / Wels

 

2017

  • Gesamtsieg "Austrian Pumptrack Series" & Austria Gravity Serie

  • 1. Platz "Pump the Final" Windischgarsten

  • 1. Platz "Pump the Street "Neunkirchen" 2017                                 News

  • 1. Platz Austria Gravity Series Mutters/Innsbruck 2017

  • 1. Platz "Pump the Steel" Königsberg/Hollenstein 2017

  • 1. Platz "Pump the City" Bad Ischl 2017

  • 1. Platz "Pump the Dirt" Pumptrack-Race Marchtrenk 2017

  • 10. Platz Crankworx Innsbruck Downhill & Teilnahme am Pumptrack-Race 2017

  • 2. Platz Dual Pump Masters Gravity Games Schladming 2017

  • Oberösterreichische Landesmeisterin Wurbauerkogel 2017

  • 3. Platz Österreichische Meisterschaft Wurbauerkogel 2017

  • 12. Platz Europameisterschaft Sestola/ITA 2017                                 News

  • 21. Platz Worldcup Leogang 2017

  • 2. Platz Austrian Gravity Series Königsberg/Hollenstein 2017

  • 2. Platz Austrian Gravity Series Lakeside Race Attersee 2017

  • 11. Platz European IXS-Cup Kranjska Gora 2017

2016 und früher

  • 18. Platz UCI-Worldcup Lourdes/FRA 2016 (13. Platz Qualifikation)

  • 8. Platz European IXS-Cup Kranjska Gora 2016

  • Platz 28 in der UCI-DH-Weltrangliste (Stand Juni)

  • Sieg (6. Platz overall/Men-category) beim Rodelbahn-Rennen Würfele Hütte Virgen

  • Damen-Sieg (2. schnellste Zeit overall) beim Attack the Track/Gmunden (kleines Pumptrack-Event im Okt. 2016)

     

  • Österreichische Downhill-Staatsmeisterin 2014 und 2015

  • 6. Platz Europameisterschaft Wisla/POL 2015

  • 20. Platz Weltmeisterschaft Hafjell/NOR 2014

  • 24. Platz beim UCI-Weltcup Val di Sole 2015

  • zahlreiche Top Ten Platzierung im IXS-European-Cup:
    6. Platz Kranjska Gora 2015, 4. (Maribor) & 6. (Spicak) 2014

  • 3. Platz Dirtmaster Festival 2014 (German IXS)

  • 4x Sieg beim Scott Gang Battle Bike&Beats Saalbach/Hinterglemm 2010-2014

  • 2x Sieg beim Maxxis Dual Elimin. Bike&Beats Festival Saalbach/Hinterglemm 2013, 2014

  • 12. Platz bei der Four Cross (4X) Worldchampionship Leogang 2013

  • 3x Sieg beim Enduro Ride Riva 2010-12

     

  • 5x Sieg beim Symphony Air Race Wagrain/AUT

  • 3x Bestzeit und 2x Team-Sieg beim Nordketten-Quartett 2013, 2014, 2015

  • 2. Platz beim Nordketten-Pro-Downhill 2015

  • 3. Platz overall (Men-Category) Pumptrack Race Bad Ischl 2015

  • 1. Platz Ride hard on Snow Lienz 2015

  • Siege beim Bike-Attack, Trailmaster, Caidom, Lakeside-Race & im Austria-DH-Cup

 

Rennkalender 2018

Eigentlich wollte ich mich in dieser Saison auf Pumptrack-Events konzentrieren und setzte mir die erstmals ausgeschriebene Pumptrack-WM als Ziel.

Zahlreiche Änderungen (Qualifying-Events wurden abgesagt, WM-Ort und -Zeit wurden geändert) und ein eigenartiges Reglement (man darf keine Klickpedale verwenden) sagten mir jedoch nicht mehr zu und so entschied ich mich mit "back to the roots" - im wahrsten Sinne des Wortes wieder etwas mehr am Downhill-Bike zu racen.

 

10.2. APS #1 Pump the Expo/Wels

25.3. Kasberg Inferno Snow-Downhillrennen

28.4. APS#2 Pump the Trailogie/W.garsten

5.5. Qualifying Event WM Neunkirchen/NÖ

19.5. APS #3 Pump the Mountain/Schladming

26.5. APS #4 Pump the Town/Innsbruck

2.6. Downhillrace Wurbauerkogel Austrian Gravity Series #2

14.6. Crankworx Pumptrack Innbruck

15.6.-17.6 Crankworx IBK Downhill oder

15.6.-17.6. IXS EDC #2 Kranjska Gora/SLO oder

17.6. APS #5 Pump the Valley/Sölden

29.6.-1.7. IXS EDC #3 Abetone/ITA

7.7. Qualifying Event WM Ems/Donat/CH

21.7. APS #7 Pump the Gravel/Großarl

27.-29.7. ÖM Downhill Innsbruck

11.8. APS #8 Pump the Steel/Königsberg

(19.8. Qualifiying Event WM Balzers/LIE)

19.8. Downhill Race Schladming

31.8. APS #9 Pump the Festival Leogang/AUT

31.8.-2.9. IXS EDC #5 Brandnertal/AUT

28.9. Downhill-Race Mariazell Austrian Gravity Series #3

 

 

 

Hier finden Sie mich

Elke Rabeder
4822 Bad Goisern

Rufen Sie einfach an unter

+43 650/4260577 +43 650/4260577

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.