Elke Rabeder
Elke Rabeder

Sportliche Erfolge

 

Das Jahr 2019 mit einem etwas bitteren Beigeschmack, mit einem Kreuzband- und Meniskusriss, ist abgehakt, und der Blick nach vorne gerichtet. Natürlich muss ich auf mein rechtes Knie Rücksicht nehmen und die Saisonplanung etwas gemählicher angehen, als ich es gerne möchte.

 

Ich habe zwar jetzt schon ein Pumptrack-Rennen (in Wels) und zwei Schneefräsn-Rennen mit Erfolg finishen können, merke aber, dass ich am rechten Bein noch sehr schwach bin und relativ viel davon die linke Seite übernimmt. zB  kann ich rechts immer noch nicht auf einem Bein hüpfen!

 

Möchte man aber auf einer richtigen Downhill-Strecken in gewohnter Länge Gas geben, muss man optimal trainiert sein und darf keine bzw. nur minimale körperlichen Kompromisse eingehen. Daher gilt es jetzt, noch fitter zu werden und die noch restilchen Schmerzen zu minimieren.

 

Die mir angepasste Ortema Kcom Knie-Orthese hilft mir einerseits den Kopf frei zu bekommen, sprich, dass meine Gedanken in meinen Tun, also dem Downhillen oder Pumpen...,  und nicht bei meiner Verletzung sind und andererseits meinem Knie eine möglichst optimale Prävention zu bieten.

 

 

2020

 

Die Downhill-Staatsmeisterschaft wurde aufgrund des Wetter bzw. Unfahrbarkeit der Streck abgesagt bzw. verschoben!

Gesamtsieg Auner Austria Gravity Series aus 3 Rennen

5. Platz Auner Austria Gravity Series #3 Königsberg/Hollenstein

2.Platz Auner Austria Gravity Series #2 Semmering

2. Platz Auner Austria Gravity Series #1 Semmering

1. Platz (und zugleich Hattrick) beim Kasberg Inferno

1. Platz LINES Schneefräsn Prinoth Crosspark/Reiteralm

2. Platz APS #1 Pump the Expo/Wels

 

2019

  • Vize-Staatsmeisterin Downhill / Wurbauerkogel

  • Gesamtsieg der Austrian Pumptrack Series 2019

  • 2. Platz Austria Gravity Series Wurbauerkogel

  • 16. Platz Crankworx Pumptrack (aufgrund eines Sturzes am Vortag nicht 100% fit

  • Platz 1 beim Pump the Dirt - Marchtrenk 2019
  • Platz 1 beim Pump the Gravel - Großarl 2019

  • Platz 2 beim Pump the Valley - Sölden 2019

  • Platz 1 beim Pump the Town - Innsbruck 2019

  • Platz 1 beim Pump the Trailogie - Windischgarsten 2019

  • Platz 2 beim Pump the Expo - Wels 2019

  • Tagessieg beim Kasberg-Inferno (Snow-Downhill) 2019

  • Tagessieg beim White Fast Down (Snow-Downhill) 2019

  • Platz 2 "Sirtaki"-Race Pumptrack-Eröffnung Kirchdorf

  • Platz 1 beim Pumptrack-Race Glemmride

  • Platz 1 beim Pumptrack-Eröffnungs-Race Reingers

 

Mit insgesamt 14 Podestplätzen, davon 9 Siege, dürfte man eigentlich zufrieden sein .... tja, wäre da nicht die Verletzung dazu gekommen, die mir nicht nur einige geplante Downhill-Rennen kostete, sondern vor allem eine sehr lange downhillfreie Zeit bescherte. 

 

2018

 

Gesamtsieg Austrian Pumptrack & Gravity Series

1. Platz overall beim Fun Pumptrack Dual Race Leogang / Fan WE

2. Platz Austria Gravity Cup Mariazell/Bürgeralpe

1. Platz Pump the Festival Leogang APS #9

1. Platz Pump the Steel Hollenstein/Königsberg APS #8

3. Platz Österr. Meisterschaft Downhill Innsbruck

2. Platz Pump the Gravel Großarl APS #7

1. Platz Pump the Dirt Marchtrenk APS #6

7. Platz European Downhill IXS-Cup Kranjska Gora

1. Platz Wurbauer-Downhill Austrian Gravity Series #2

2. Platz Pump the Town APS #4

1. Platz Pump the Mountain APS #3 / Schladming

5. Platz Pumptrack WM Qualifying-Race / Neunkirchen

6. Platz Pumptrack WM Qualifying-Race Balzers/LIE

2. Platz Pump the Trailogie APS #2 / Windischgarsten

1. Platz biem Kasberg-Inferno (Massenstart-Rennen auf Schnee)

2. Platz Pump the Expo APS #1 / Wels

 

2017

  • Gesamtsieg  Austrian Pumptrack Series mit fünf Tagessiegen

  • Gesamtsieg der Austrian Gravity Serie                                 News

  • 1. Platz "Pump the City" Bad Ischl 2017

  • 1. Platz Austria Gravity Cup Mutters / Innsbruck

  • 10. Platz Crankworx Innsbruck Downhill & Teilnahme am Pumptrack-Race 2017

  • 2. Platz Dual Pump Masters Gravity Games Schladming 2017

  • Oberösterreichische Landesmeisterin Wurbauerkogel 2017

  • 3. Platz Österreichische Meisterschaft Wurbauerkogel 2017

  • 12. Platz Europameisterschaft Sestola/ITA 2017                                 News

  • 21. Platz Worldcup Leogang 2017

2016 und früher

  • 18. Platz UCI-Worldcup Lourdes/FRA 2016 (13. Platz Qualifikation)

  • 8. Platz European IXS-Cup Kranjska Gora 2016

  • Platz 28 in der UCI-DH-Weltrangliste (Stand Juni)

  • Sieg (6. Platz overall/Men-category) beim Rodelbahn-Rennen Würfele Hütte Virgen

  • Damen-Sieg (2. schnellste Zeit overall) beim Attack the Track/Gmunden (kleines Pumptrack-Event im Okt. 2016)

     

  • Österreichische Downhill-Staatsmeisterin 2014 und 2015

  • 6. Platz Europameisterschaft Wisla/POL 2015

  • 20. Platz Weltmeisterschaft Hafjell/NOR 2014

  • 24. Platz beim UCI-Weltcup Val di Sole 2015

  • zahlreiche Top Ten Platzierung im IXS-European-Cup:
    6. Platz Kranjska Gora 2015, 4. (Maribor) & 6. (Spicak) 2014

  • 3. Platz Dirtmaster Festival 2014 (German IXS)

  • 4x Sieg beim Scott Gang Battle Bike&Beats Saalbach/Hinterglemm 2010-2014

  • 2x Sieg beim Maxxis Dual Elimin. Bike&Beats Festival Saalbach/Hinterglemm 2013, 2014

  • 12. Platz bei der Four Cross (4X) Worldchampionship Leogang 2013

  • 3x Sieg beim Enduro Ride Riva 2010-12

     

  • 5x Sieg beim Symphony Air Race Wagrain/AUT

  • 3x Bestzeit und 2x Team-Sieg beim Nordketten-Quartett 2013, 2014, 2015

  • 2. Platz beim Nordketten-Pro-Downhill 2015

  • 3. Platz overall (Men-Category) Pumptrack Race Bad Ischl 2015

  • 1. Platz Ride hard on Snow Lienz 2015

  • Siege beim Bike-Attack, Trailmaster, Caidom, Lakeside-Race & im Austria-DH-Cup

 

Ausblick 2020

 

In der kommenden Saison möchte ich oft am Downhill-Bike racen. Mich fasziniert einfach die Kombination aus Fahrtechnik, Kondition, Lineinwahl, Materialabstimmung und und und - alles Faktoren, die nicht (immer) fix zu berechnen sind. Spontanität und richtiges getimtes Reagieren bestimmen das Renngeschen bzw. -ergebnis ....das ist das, was mir unglaublich Spaß macht.

 

Mine Gedanken und Pläne laufen (verletzungsbedingt) schon seit einem halben Jahr in Richtung 2020. Wenn die Reha meines Knies gut verläuft und ich ordentlich trainieren kann, werde ich versuchen, mich für die Heim-WM in Leogang zu qualifizieren.

 

Nach 2012 (damals auch in Leogang) wäre es nochmals ein Traum, vor heimischen Publikum beim höchsten Rennen der Saison an den Start gehen zu dürfen!

 

1.2.2020 APS #1 Pump the Expo - Bike-Festival Wels

08.03.2020 Kasberg Inferno Grünau Snow-Downhill

21.03.2020 White Fast Down Bikepark Semmering Snow-Downhill

24.-26.4.2020 EDC Maribor

 

22.-24.5.2020 ÖM Königsberg

 

10.-14.6.2020 Crankworx Innsbruck

17.-19.7.2020 IXS Semmering

24.-26.7.2020 EDC Pila

14.-16.8. EDC Spicak

22.8. APS Pump the Dirt - Marchtrenk

 

25.-27.9.2020 IXS Innsbruck

 

 

 

Hier finden Sie mich

Elke Rabeder
4821 Lauffen

Rufen Sie einfach an unter

+43 650/4260577 +43 650/4260577

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Mountainbike-Trainerin Elke Rabeder ist Ihr Ansprechpartner für Mountainbike-Training und -Guiding im Salzkammergut. Sämtliche allgemeine Rad-Fahrtechniken, (wie Brems- und Kurventechnik, Up-&Downhill), aber auch spezielle Mountainbike-Fertigkeiten (wie zB Spitzkehren, Drops, Pumptrack etc. ) können gelernt werden. Als aktive Gravity-Riderin (Downhill, Pumptrack) und ehemaliger Ausdauer-Sportlerin kennt Sie auch so manche Tipps und Tricks aus der Race-Szene, die für jeden Radsport-Begeisterten und jene, die's noch werden wollen, wertvoll sein könnnen. Planen Sie eine außergewähnliche Tour mit besonderen Highlights und Trails sind sie bei der Salzkammergut-Insiderin ebenfalls bestens aufgehoben.